Am 10.02.2017 fand die 201. Generalversammlung der Bürgermusik Wolfurt im Gasthaus Sternen in Wolfurt statt.

Nach der Begrüßung durch Bianca Fetz erfolgte ein grober Rückblick über die Aktivitäten des vergangenen Vereinsjahres. Dazu zählen 66 Proben, 40 musikalische und sieben sonstige Einsätze. Somit waren die Musikanten 113 Mal ohne Jugendkapelle im Einsatz.

Anschließend berichteten Obfrau Bianca Fetz, Kapellmeister Thomas Haas, Jugendreferent Benjamin Rohner und Kassier Wolfgang Schertler aus ihrer Sicht über das vergangene Jahr. Zudem ergriff Obfrau-Stellvertreter Michael Ebnicher das Wort, um die Musikanten über die Kapellmeistersuche zu informieren. Neu in die Bürgermusik Wolfurt aufgenommen wurde Diana Gruler. Dadurch verzeichnet der Verein nun 68 aktive Musikanten, 16 passive Ehrenmitglieder und drei Musikanten auf Probe. Die Jugendkapelle besteht aus 24 Jungmusikanten und auch zu den Flöhen zählen 9 Musikbegeisterte Anfänger.

Bei den Vorstandswahlen gab es einige Veränderungen. Biancha Fetz, Michael Ebnicher und Wolfgang Schertler verließen nach jahrelangen Tätigkeiten den Vorstand. Die Bürgermusik dankt den dreien für Ihren unermüdlichen Einsatz in den letzten Jahren. Zum neuen Obmann wurde Michael Köb gewählt und das Amt des Vizeobmannes wurde von Lukas Kaufmann übernommen. Michael Pressnig stellte sich als Kassier zur Verfügung, während Marielle Wüstner von der Schriftführerin zur Sachwalterin wechselte. Emma Rist trat neu in den Vorstand ein und übernahm die Aufgabe der Schriftführerin. Des Weiteren übergab Richard Höfle sein Amt als Kirchenreferent in die jüngeren Hände von Felix Kruijen. Auch ihm dankt die Bürgermusik Wolfurt für seine jahrelangen Bemühungen und gute Organisation.

Abschließend berichtete Michael Ebnicher noch über das Musikfest im Juli 2016. Außerdem dankte Bürgermeister Christian Natter der Bürgermusik für ihre gute Zusammenarbeit und überreichte Michael Ebnicher als Dank für seine Tätigkeiten das silberne Vereinsverdienstzeichen der Gemeinde.

...Fotos